Taylor Swift will von Männern nicht mehr enttäuscht werden
Taylor Swift hat Angst sich zu verlieben. Die Sängerin war zuletzt mit "Jonas Brothers"-Star Joe Jonas zusammen. Der Sänger machte am Telefon mit ihr Schluss. Seitdem hat die 20-Jährige Probleme neue Beziehungen einzugehen. "Wenn ich eine neue Person kennenlerne, dann schwanke ich zwischen Hoffnung und Angst. Ich hoffe, dass es diesmal anders läuft und ich habe Angst, dass alles so läuft wie zuvor", sagte sie laut "contactmusic.com". Taylor verriet zudem, dass sie ihre Gefühle in ihren Songs verarbeitet: "Ich schreibe Songs über Liebe und Beziehungen, weil ich das alles ziemlich verwirrend finde."
ANZEIGE
 
 

Impressum | © klatsch-online.de & Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Warenzeichen, Produkt- und Unternehmensbezeichnungen unterliegen den Rechten der jeweiligen Unternehmen. Angaben ohne Gewähr.