„True Blood“: Staffel 6 wird um zwei Episoden gekürzt!
Da Hauptdarstellerin Anna Paquin und ihr Mann Stephen Moyer alias Sookie und Bill aus „True Blood“ derzeit Zwillinge erwarten, waren viele Fans gespannt, wie sich das auf die Zukunft der Serie auswirken würde. Wird die Schwangerschaft irgendwie in die Handlung integriert, wird der Start der sechsten Staffel verschoben oder die Darstellerin gar ersetzt? Produzent Alan Ball gab darauf nun eine Antwort.
Weder werde Sookie in der Serie schwanger, noch wolle man Anna Paquin ersetzen, beruhigte der „True Blood“-Macher die besorgten Fans. Die sechste Staffel werde wie gewohnt gedreht und ausgestrahlt – wenn sie auch etwas kürzer wird als bisher. Nach der Geburt ihrer Babys im November wird die Mimin jedoch von Beginn an für die Dreharbeiten zur Verfügung stehen.
„Ja, das wird sie. Wir verschieben die Produktion auf Januar, um ihr entgegen zu kommen. Und es wird in der nächsten Staffel nur zehn Folgen [statt 12] geben, zum Teil wegen Anna und zum Teil aus wirtschaftlichen Gründen“, offenbarte Ball im Interview mit „TV Guide“.

Autorin: A. Michels
ANZEIGE
 
 

Impressum | © klatsch-online.de & Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Warenzeichen, Produkt- und Unternehmensbezeichnungen unterliegen den Rechten der jeweiligen Unternehmen. Angaben ohne Gewähr.