"Twilight" sollte Actionfilm werden!
"Twilight"-Produzent Mark Morgan hat jetzt verraten, dass die "Twilight"-Filme ursprünglich mehr in Richtung Actionfilm gehen sollten. In einem Interview mit dem Magazin "Hollywood Life" sagte er, dass zu Beginn kaum ein Filmstudio bereit war Geld in Romanverfilmungen zu stecken. Einzig Paramount war an den Filmrechten interessiert. Letztlich gingen die Filmrechte an Summit. Hätte Paramount "Twilight" verfilmt, wäre der Film laut Morgan ein Actionfilm geworden. Er sagte dem Magazin wörtlich: "Gott sei Dank waren hat Summit den Zuschlag bekommen, denn ehrlich gesagt hätte Paramount einen anderen Regisseur ausgewählt. Ihre Interpretation entsprach nicht wirklich dem Buch." Er sagte abschließend, dass Paramount wohl ziemlich sicher einen Regisseur gewählt hätte, der im Action-Genre zuhause sei.
ANZEIGE
 
 

Impressum | © klatsch-online.de & Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Warenzeichen, Produkt- und Unternehmensbezeichnungen unterliegen den Rechten der jeweiligen Unternehmen. Angaben ohne Gewähr.