"Vampire Diaries"-Produzentin: So geht es nach dem Midseason-Finale weiter!
Nach dem turbulenten Midseason-Finale, indem Klaus Tylers Mutter ertränkte, können es die Fans kaum erwarten, wie es ab dem 17. Januar mit Elena, Damon, Stefan und Co. weitergeht. Produzentin Julie Plec enthüllte nun einige Details und deutete an, die Bewohner von Mystic Falls würden nicht so schnell von ihren Problemen erlöst werden.
(SPOILER!) Obwohl Damon Elena freigegeben hat, sei Stefans Wut noch lange nicht verflogen. "Damon realisierte ein wenig spät, dass sein Verhalten selbstsüchtig war und er das Richtige hätte tun müssen", erklärte Plec "TV Line" gegenüber. Doch Stefans Zorn richte sich nicht nur gegen seinen Bruder – scheint als wäre er noch nicht über die Trennung von Elena hinweg. "Stefan ist todunglücklich", so die Produzentin.
Auch Tyler stehe nach dem Mord an seiner Mutter eine schwere Zeit bevor. Caroline versuche zwar, für ihn da zu sein, doch das erweise sich als äußerst schwierig. Und Jeremy? Dieser widme sich voll und ganz seinem neuen `Hobby`. "Im Laufe der nächsten paar Folgen wird er zu einem knallharten, gemeinen und gefährlichen Vampirjäger – und zwar mit der Hilfe eines ungewöhnlichen Trainers in Form von Damon Salvatore".
Autorin: E. Dorsch
ANZEIGE
 
 

Impressum | © klatsch-online.de & Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Warenzeichen, Produkt- und Unternehmensbezeichnungen unterliegen den Rechten der jeweiligen Unternehmen. Angaben ohne Gewähr.